Am 22.06.2013 hat die Jugendfeuerwehr Sarstedt mit einer Gruppe an einem Orientierungsmarsch (O-Marsch) der Feuerwehr Schulenburg teilgenommen.

Bei dem O-Marsch ging es darum, in mehreren Gruppenspielen auf einer Route durch Schulenburg Punkte zu sammeln.

Es musste z.B. ein Ball mit Hilfe einer Zwille, die an den Füßen angebracht war, auf eine Art Turm geschossen werden. Ein Golfball musste von Dose zu Dose gegeben werden, welche an einem Helm montiert waren. Des Weiteren mussten Flaschen mit Hilfe eines Balls umgeworfen werden, die Schwierigkeit hierbei
der Ball war in eine Strumpfhose gesteckt worden, diese wurde dann über den Kopf gezogen.
Zu diesen Beispielen an Aktionen gab es noch reichlich mehr.

Die Punkte der Sarstedter Gruppe reichten dann für den 9. Platz von 21.

Der O-Marsch machte allen Beteiligten viel Spaß und brachte ein Paar Ideen für einen eigenen O-Marsch im kommenden Jahr.