Nach langer Vorarbeit, bei der akribisch alle angemeldeten Adressen aufgenommen worden sind und den einzelnen Sammelgebieten zugeordet wurden, war heute nun der große Tag der Tannenbaumaktion. Pünktlich um 07:00 Uhr war Dienstbeginn; natürlich mit einem deftigen Frühstück. Dabei gab es die Einteilung der Kräfte für die Sammelgebiete.

Um acht Uhr düsten dann alle los und sammelten fleißig Tannenbäume, wie Bienen den Honig. Als das erste Fahrzeug von seiner Tour zurück kam, begann auch für die Schredder-Manschaft die Arbeit. Zu große Bäume wurden fachgerecht zerlegt, der Rest ging durch den Schredder auf den Steding-Sattelauflieger.

Gegen 11:30 Uhr war der Übungshof vor lauter Grün kaum noch zu sehen. Doch auch der beste Arbeiter benötigt eine Pause. Der Festausschuss der Feuerwehr hat leckere Nudeln Bolognese vorbereitet, so dass jeder reichlich Kohlenhydrate aufnehmen konnte. Gegen 15 Uhr war der Sattelauflieger dann prall gefüllt. Der Rest wurde mit den Sammel-LKW direkt abtransportiert. Bis alles gereinigt war, verging eine weitere Stunde, bevor die Aktion beendet werden konnte.

An dieser Stelle möchten allen Firmen recht herzlich bedanken, die uns bei der Aktion mit Gerätschaften unterstützt haben. Ohne Sie wäre eine solche Aktion nicht durchführbar. Der Dank gilt auch allen Spendern für Ihren Beitrag zur Jugendfeuerwehr-Kasse. Die Feuerwehr freut sich schon auf die nächste Tannenbaumaktion am 11.01.2014.