Brennende Altpapiercontainer haben die Feuerwehr Sarstedt am frühen Sonntag Morgen beschäftigt. An vier Standorten wurden insgesamt sieben Altpapiercontainer des ZAH von Unbekannten offenbar zielgerichtet in Brand gesetzt. Die FF Sarstedt war mit mit 14 Kameraden und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Bereits am Samstagmorgen musste die Wehr zum Kipphut ausrücken um eine Person aus einem festsitzendem Lift zu befreien.


Bericht der Polizei Hildesheim auf www.presseportal.de
POL-HI: Container-Brände (Fre.)
Hildesheim (ots) – Sarstedt. Am 07.03.2010, 05:20 Uhr – 05:30 Uhr, kam es an 3 Standorten (Ladestraße/Im Kirchenfelde/Gutenbergstraße) zu Containerbränden. Unbekannte hatten offensichtlich zielgerichtet insgesamt 6 teilbefüllte Altpapiercontainer in Brand gesetzt. Dabei wurden neben dem Altpapier auch die Gummilippen der Einwurfschächte beschädigt. Die Container wurden seitens der FW Sarstedt mittels Löschwasser geflutet. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von ca. 3000,-Euro. Geschädigt ist der Zweckverband Abfallwirtschaft Hildesheim. Mögliche Hinweise bitte an die Polizei Sarstedt unter der Tel.-Nr.: 05066-9850.