Am Samstag hat in Ruthe ein Wettbewerb der Jugendfeuerwehren stattgefunden. Neun Gruppen der Ortsteile nahmen bei herrlichen Wetter teil, um sich im Kampf um den Stadtpokal zu messen. Die Sarstedter Jugend trat zur Titelverteidigung an. Doch durch kleinere Fehler wurde nichts daraus. Die Hottelner zeigten eine super Leistung und sind nun Stadtmeister. Für die Sarstedter Gruppe ist der 2. Platz ebenfalls als Erfolg zu werten. Nun freut man sich schon auf den Abschnittswettbewerb, der am 09. Mai stattfindet.