Am heutigen Abend wurde die Feuerwehr Sarstedt um 19.53Uhr zu einer brennenden Microwelle in die Liegnitzer Straße gerufen.
Nach Eintreffen der Feuerwehr wurde die brennende Microwelle abgelöscht sowie der Raum mittels tragbaren Überdrucklüfters belüftet. Nach ca. einer halben Stunde konnte die Feuerwehr wieder einrücken nachdem sie die Einsatzstelle an die Polizei Sarstedt übergeben hatte.