Alle zwei Jahre steht für das Ortskommando eine Mehrtagesfahrt auf dem Programm. In diesem Jahr war Konstanz als Reiseziel auserkoren worden. Und so machten sich zehn Führungskräfte der Sarstedter Wehr am Wochenende vom 07. bis 09. November auf den Weg.

Mit guter Laune und reichlich Marschgepäck war die lange Anreise mit der Bahn schnell überstanden. Schnell wurde im Hotel eingebucht und ab zum Bodensee. Nur der Blick auf den Kalender stellte klar, dass wir nicht August haben. Die Temperaturen hingegen sagten etwas anderes.

Der zweite Tag begann mit einem Besuch der Feuerwache Konstanz. Hauptaugenmerk war hierbei ein Blick auf den sehr gut ausgestatteten Einsatzleitwagen. Es konnten viele Ideen für die Umsetzung eines Einsatzleitkonzeptes für die Stadt Sarstedt mitgenommen werden.

Nach soviel Feuerwehr stand wandern auf dem Programm. „Zu Fuss durch die Schweiz“, so lautet das Motto. Einmal kurz den „Hügli“ hoch zu den „Schäfli“ und zurück. Nach soviel Anstrengung waren alle begeistert, dass der nächste Punkt der Reise mit dem Boot zu schaffen war. Mit einem Katamaran ging es nach Friedrichshafen zum Graf-Zeppelin-Museum.

Zurück in Konstanz wurde noch lecker zu abend gegessen, bevor man den Abend gemütlich ausklingen ließ. Am Sonntag stand noch die lange Rückreise im Intercity bevor. Nach 28 Stationen war die schöne Reise dann zu Ende. Rundum eine sehr gut gelungene Fahrt und alle freuen sich bereits auf das Jahr 2010…