Um 13:27 Uhr ist die Ortsfeuerwehr Sarstedt zu einem Wasserschaden in die Brahmsstraße gerufen worden. Unter der Leitung von Rüdiger Schulz rückte das Löschgruppenfahrzeug mit 9 Mann zur Einsatzstelle aus.

Durch ein Defekt am Heizungsrohr im oberen Bereich des Hauses sind ca. 15.000 Liter Wasser in den Keller geflossen. Die Wehr pumpte ca. 2 Stunden das Wasser mit der Injektorpumpe aus dem Gebäude. Eine schöne Bescherung für die Hausbesitzer, die zur Zeit im Urlaub sind.