Um 19:43 Uhr ist die Ortsfeuerwehr Sarstedt zu einem ca. 500qm großen Flächenbrand an der alten Tonkuhle hinter dem Wohngebiet am Sonnenkamp gerufen worden.

Insgesamt rückten 20 Kameraden mit zwei Fahrzeugen unter der Leitung von Ulrich Meyer zur Einsatzstelle aus. Der Brand war direkt in der Tonkuhle, so dass eine Anfahrt bis zur Einsatzstelle nicht möglich war. Mit Feuerpatschen und Kübelspritzen machte man sich zu Fuß auf den Weg, um den Brand zu löschen.

Aufgrund von Zeugenaussagen ermittelt nun die Polizei auf Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung .

——————————————————
Pressestelle der Polizei:

POL-HI: Flächenbrand im Schutzgebiet
Hildesheim (ots) – Sarstedt (NH). Gestern Abend gegen 20.00 Uhr brannten etwa 500 qm trockenes Untergras im Schutzgebiet Tonkuhle.

Das Feuer griff auch auf einen in der Nähe stehenden Hochsitz über. Der materielle Schaden beläuft sich auf ca. 500 EUR. Die Ursache für das Feuer waren Feuerwerkskörper, die durch zwei Jungen im Alter von 11 und 14 Jahren gezündet und in das Gras geworfen wurden. Das Feuer wurde duch die Feuerwehr Sarstedt, die mit 20 Einsatzkräften vor Ort war, durch den Einsatz von sog. Feuerpatschen gelöscht.