Erneut wurden die Kameraden der Ortsfeuerwehr Sarstedt heute Mittag alarmiert um einen Sturmschaden zu beseitigen. Im Wacholderweg brach in etwa 2 Meter Höhe der Stammm einer 15 Meter hohen Fichte und legte sich auf das Dach des angrenzenden Hauses. Die Besatzung des Tanklöschfahrzeuges beseitigte die Gefahrenstelle.
Nachdem die Kameraden wieder eingerückt waren hatte man nun endlich Zeit die Folgen des Sturms am eigenen Feuerwehrhaus zu beseitigen.