Obwohl die momentanen Wetterverhältnisse eher wenig Weihnachtsstimmung aufkommen lassen, trafen sich am Sonntag die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Sarstedt mit Ihren Familien im Feuerwehrhaus um einen besinnlichen Nachmittag miteinander zu verbringen. Schnell war der Saal gefüllt und bei Kaffee und Kuchen tauschte man Erlebnisse des zu Ende gehenden Jahres aus. Nachdem alle einer Weihnachtsgeschichte gelauscht hatten stattete der Weihnachtsmann der Feuerwehr einen Besuch ab. Sofort schlugen die Kinderherzen höher, denn in seinem großen goldenen Buch hatte der Weihnachtsmann einige Details über die Kinder parat. So ließen es sich einige Kinder nicht nehmen dem Weihnachtsmann etwas vorzutragen ehe alle Kinder eine Weihnachtstüte aus den Händen fleißiger Elfen erhielten. Nachdem er sich verabschiedet hatte ließ man den Nachmittag bei netter Unterhaltung langsam Ausklingen.