Der starke Sturm und Regen vom Wochenende ist für die Sarstedter Feuerwehr fast ohne Einsatz geblieben. Während die umliegenden Gemeinden den ganzen Abend im Dauereinsatz waren, mußte die Ortsfeuerwehr, Gott sei Dank, nur einmal raus.

Auf der Hildesheimer Straße lagen größere Äste, die den Straßenverkehr behinderten. Unter der Leitung von Frank Lukaschack rückte die Wehr um 18:10 Uhr mit dem Tanklöschfahrzeug aus, um diese zu beseitigen.