Der 13.08.2016 steht im Zeichen des Blaulichtes. Feuerwehr, THW, DRK, DLRG, Polizei und Johanniter präsentieren sich erstmalig gemeinsam in Sarstedt auf dem Parklatz am Innerstebad. Am 13.08.2016 ab 11 Uhr öffnen die Hilfsorganisationen ihre Pforten und laden alle Interessierten ein. Es kann die Fahrzeugtechnik bestaunt werden, reichlich Spiele für Kinder und Jugendliche sowie ausführliche Informationen zu den Organisationen stehen den Besuchern als Abgebot zur Verfügung. Selbstverständlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. Begleitend zu den Spielen an den einzelnen Stationen, gibt es eine Laufkarte als Gewinnticket. Wer alle Stationen erfolgreich absolvieren konnte, kann der Verlosung teilnehmen. Es warten interessante Preise auf die Gewinner.

Der Tag des Blaulichtes wird, seitens der Johanniter, gleichzeitig genutzt, um allen Helfern Danke zu sagen, die am Aufbau und Betrieb des Flüchtlingscamp beteilligt waren. Hierzu sind auf dem offiziellen Wege alle Helfer eingeladen worden. Der Tag ist jedoch um 17 Uhr noch nicht zu Ende. Ab 16:30 Uhr gibt es Live-Musik. Es spielen die Bands Franky, AndaCava, Travelingband und die Maltfield Millers. Wenn es nicht regnet, wird das THW eine Bühne bauen, die vom Radler-Verweilplatz bis in die Innerste hineinragt. Die Band werden bis 22 Uhr alle Anwesenden musikalisch unterhalten.

Die Veranstaltung findet unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Heike Brennecke statt. Zahlreiche Sponsoren unterstützen das Event. Nun hofft das Organisationsteam um Thomas Radtke und Andreas Blaut, dass an dem Tage das Wetter mitspielt und zahlreiche Besucher der Einladung folgen.

der Flyer Blaulichttag zum Download.

 


Bericht der Hildesheimer Allgemeinen vom 30.07.2016, Peter Hartmann
Musik von einer schwimmenden Bühne auf der Innerste
Am Sarstedter Blaulichttag am 13. August gibt es Unterhaltung, Spaß und Informationen
von früh bis spät für Alt und Jung

Organisationsteam Blaulichttag (Foto: P. Hartmann)

Alles was in der Stadt mit einem Blaulicht auf dem Dach unterwegs ist, dazu die Volksbank (immerhin mit blauem Logo) präsentiert sich beim Blaulichttag am 13. August von 11 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz des Innerstebades. Vorgestellt werden dabei nicht nur Fahrzeuge, sondern auch die Möglichkeiten, sich beruflich und ehrenamtlich zu engagieren.

Nicht nur für Kinder sind die Aktionen rund um die Fahrzeugschau am Tage bestimmt, auch Erwachsene können sich daran versuchen. So gibt es Gewinnkarten, mit deren Hilfe man allerlei Preise erhalten kann. Jede der beteiligten Organisationen hat sich etwas ausgedacht.

Die DLRG etwa stellt ihren Besuchern nicht nur Fragen, sie bietet auch eine Bootsrallye. Das THW Sarstedt stellt seine vielseitigen Fahrzeuge und deren Ausrüstung vor. Außerdem bauen die Helfer eine schwimmende Bühne auf der Innerste auf. Das Rote Kreuz präsentiert einen Oldtimer-Rettungswagen und natürlich sein modernes Gegenstück. Zudem gibt es eine Darstellung, welchen Weg das Spenderblut vom Spender bis zur praktischen Anwendung in der Medizin nimmt.

Die Feuerwehr hat Geschicklichkeitsspiele vorbereitet. Es gibt natürlich den Stolz der Feuerwehr zu sehen, die Drehleiter. Außerdem ein Quiz rund um das Thema Einsatzkleidung. Die Johanniter-Unfallhilfe stellt ihre Arbeit in der Notunterkunft in den Mittelpunkt. Sie hat dazu alle ihre Helfer eingeladen, die dort unterstützend tätig waren. Sie stellt Fahrzeuge wie den Rettungswagen und auch ein Rettungs-Motorrad vor, außerdem bietet sie einen Bobbycar-Parcours für die Kleinen. Das Polizeikommissariat informiert übers Radfahren und E-Bikes sowie Elektroautos und bietet einen KettcarParcours. Außerdem können sich Jugendliche über Jobs bei der Polizei informieren. Die Volksbank schließlich, einer der Haupt-Sponsoren der Aktion, informiert über alle Fragen rund um das Thema Geld, außerdem gibt es eine Geschicklichkeitsaktion und ein Gewinnspiel mit Verlosung.

Das Gewinnspiel an diesem Tag bietet eine Menge Preise von Büchern und Teddies über Bootsfahrten auf der Innerste, außerdem Einkaufsgutscheine. „Das wird ein tolles Programm“, freute sich Bürgermeisterin Heike Brennecke bei der Abschlussbesprechung aller beteiligten Organisationen. Sinn der vielen Mühe sei es, vor allem Jugendliche für eine ehrenamtliche Arbeit zu gewinnen und sie auf Möglichkeiten für eigenes Engagement hinzuweisen. Die Bürgermeisterin dankte den Unterstützern und wünschte sich schönes Wetter für den 13. August. Allerdings findet der BlaulichtTag bei jedem Wetter statt. Die Präsentation ist für die Zeit von 11 bis 17 Uhr geplant.

Anschließend gibt es ein Musikprogramm mit Live-Musik bis 22 Uhr vor dem Fahrrad-Rastplatz. Dieses „vor“ ist durchaus wörtlich zu nehmen, denn als Premiere für Sarstedt baut das THW eine schwimmende Bühne, die auf der Innerste verankert wird und auf der die Musiker auftreten. Alle sind in Sarstedt ganz gut bekannt: Franky und AndaCava, die Travelingband und die Maltfield Millers sind Garanten für ein abwechslungsreiches Musikprogramm, das für jeden Geschmack und jedes Alter etwas bietet. Zuhörer haben die Möglichkeit, sich auf den aufsteigenden Sitzreihen des Rastplatzes niederzulassen, um die Musik zu genießen. Auch für Essen und Trinken ist gesorgt, das Innerstebad-Restaurant liefert.