Am heutigen Mittwoch Abend trafen sich die Sarstedter Brandschützer zum 14-tägigen Ausbildungsdienst im Feuerwehrhaus Sarstedt.

Aktuell ist der Themenblock >>Grundkenntnisse<< dem Dienstplan zu entnehmen. Grundkenntnisse ohne Knoten, das ist unmöglich. Hier mal ein Strahlrohr auf ein Vordach gezogen oder eine Selbstrettung von einem Atemschutztrupp. Nix geht ohne Knoten in der Feuerwehr. Damit alle Kameraden der Sarstedter Feuerwehr diesen wichtigen Bestandteil auch in einer Stresssituation bewältigen können, wurde dies heute in vier Stationen geübt.

Am Ende des Dienstes konnten die Ausbilder mit gutem Gewissen sagen, dass wir im Thema Konten & Stiche wieder auf dem neusten Stand sind.