Am vergangenen Samstag Morgen übten die jüngeren Kameraden der FF Hotteln ohne die erfahreneren. Das Szenario: drei Teenager bauen einen Unfall und fahren unter einen Treckeranhänger, welcher mit Schüttgut beladen ist.

Mit 10 Kameraden im Alter von 16 bis 22 wurde die Übung erfolgreich absolviert. Die Übungsleitung übernahm Daniel Elpel, stellte sich selbst aber als Maschinist für den RW auf.

Unsere 3 Statisten Ronja, Olivia und Leona waren mit ihrer Rettung sehr zufrieden. Ortsansässige Fans beobachteten gespannt das Geschehen.