Alle Jugendlichen der Sarstedter Feuerwehren trafen sich zum Planschtag im Innerstebad.

Erstmals war die Anwesenheit der Feuerwehr durch zwei große Banner am Balkon des Restaurants für jeden Badegast gut erkennbar. Bei allen Veranstaltungen der Stadtjugendfeuerwehr werden zukünftig immer diese Fahnen „gehisst“.

In einem feucht fröhlichen Spiel ohne Grenzen im Nichtschwimmer- und Schwimmerbecken mussten die angetretenen Nachwuchs-Einsatzkräfte Teamwork, Geschicklichkeit und sportliche Fitness unter Beweis stellen. Ein Team bestand aus 6 Personen. Völlig selbstverständlich bildeten die Jugendlichen, die nicht für ihre eigene Ortsfeuerwehr starteten, Gruppen mit Jugendlichen aus anderen Ortsteilen. Die Zusammenarbeit funktionierte vorbildlich.

Jeder Jugendfeuerwehrwart war für die Idee und Ausführung eines Spiels verantwortlich. Im Anschluss hielt es fast keinen Betreuer mehr am Beckenrand und mit lautem Getöse sprangen alle ins Schwimmerbecken. Eine Ermahnung der Schwimmbadaufsicht über die Lautsprecheranlage ließ nicht lange auf sich warten. Die Siegerehrung findet beim Stadtpokal der Jugendfeuerwehren am Samstag, 4. Mai 2019 in Schliekum statt. Interessierte Jugendliche, Gäste und Fans sind zum diesem Saisonauftakt herzlich eingeladen.