Am vierten und letzten Tag des Zeltlagers im Feriencamp Eisenberg begann der Tag, wie zuvor mit Frühstück um 08:00 Uhr. Anschließend trafen sich die Teilnehmer im Gehöfft “Löscherhof”, um ein vor Ort durch die Jugendlichen produziertes Kurzvideo zum Thema “Geschirrspüler richtig einräumen” anzuschauen. Wir ließen die vergangenen Tage noch einmal Revue passieren.

Um dem Zeltlager einen würdigen Abschluss zu geben, organisierten die Betreuer ein Völkerball-Turnier mit den gemischten Teams, die sich bereits bei der Gameshow am Vortag bildeten.

Nach dem Turnier wurden die Zimmer und Gehöffte für die Abnahme durch die Campleitung vorbereitet, ehe sich die Jugendlichen zusammen mit ihren Betreuer auf den Weg zu den Bussen machten. Kurz nach 14:00 Uhr starteten die beiden Reisebusse in Richtung Heimat, wo sie nach einer etwa dreistündigen Fahrt ohne Zwischenfälle eintrafen. In Sarstedt angekommen bedankten sich Kai und Christian bei den Teilnehmern und Betreuern für die tolle Zeit und entließen die geschafften Jugendlichen in ihre letzten Ferientage.

Somit endete das Erlebnis Eisenberg. Wir freuen uns schon auf die nächste Freizeit!

Vorheriger Beitrag