Am letzten Wochenende ist die Ortsfeuerwehr Sarstedt zu ihren langjährigen Freunden nach Alfeld gefahren. Wie jedes Jahr stand das Fußballspielen auf dem Programm.

Nach dem der Platz erkundet und durch unseren Zugführer eine schlagfertige Mannschaftsaufstellung ausgearbeitete wurde, ging es ans Werk. Mit 17:2 gewannen wir dieses Traditionsspiel.

Im Anschluss ging es in das Alfelder Feuerwehrhaus, zum gemütlichen Teil. Die Kameraden der beiden größten Feuerwehren im Landkreis tauschten sich über Erlebtes aus. Viele kennen sich schon Jahre lang, eins verbindet sie alle, die Tradition mit dem Fußballspiel. Eins ist klar, auch im nächsten Jahr wird es wieder ein Spiel geben. Dann allerdings bei uns in Sarstedt. Wir freuen uns schon darauf.