Recht windig war es in Sarstedt als am Freitagnachmittag eine Kaltfront über uns hinweg zog. 

Gegen halb vier wurde die Feuerwehr Sarstedt in die Jacobistraße gerufen. Vor Ort musste ein Baum beseitigt werden, dieser blockierte die Fahrbahn am Bahnhof und ist auf eine Front eines Autos gefallen. Nach ungefähr einer Stunde waren die Arbeiten hier erledigt.

Am Abend dann der zweite Alarm. Diesmal ging es für uns in die Oppelner Straße. Ein entwurzelter Baum lag quer auf der Fahrbahn. Da ein weiterer Teil des Baumes drohte umzustürzen, wurde von der Drehleiter dieser kurzer Hand klein gesägt. 

Details zum Einsatz Jacobistr. Hier!

Details zum Einsatz Oppelner Str. Hier!