Alterskameraden informieren sich beim Jahrestreffen über die Neuerungen bei der Feuerwehr.

Stadtbrandmeister Rüdiger Schulz begrüßte am Freitag Abend die Alterskameraden der Stadtfeuerwehr beim Jahrestreffen. Begleitet von den Ortsbrandmeistern und dem ehemaligen Stadtbrandmeister-Team Uwe Meyer und Jürgen Engelmann trafen sich über 30 Kameraden im Sarstedter Feuerwehrwehrhaus, um sich auszutauschen. Nach dem gemeinsamen Abendessen ging es in die Fahrzeughalle, um den neuen Gerätewagen zu bestaunen. Im Anschluss präsentierte Ortsbrandmeister Ulrich Meyer die neue Atemschutzgeräteträgerkleidung und die dazugehörigen Geräte aus dem Atemschutzverbund, die seit kurzem im Betrieb genommen wurden. Die viele Fragen zur neuen Technik zeigte, dass hier großes Interesse seitens der Alterskameraden bstand.  „Es ist schon beeindruckend, was sich in so kurzer Zeit alles an der Technik geändert hat“, so Siegfried Gerber, ehemaliger Zugführer des 1. Zuges.

Nach der Exkursion zeigte Stadtbrandmeister Schulz am PC die neue Homepage der Stadtfeuerwehr. Der Internetauftritt, der in diesem Jahr bereits sein 20jähriges Jubiläum feiert, ist nun auf eine neues Format gebracht worden. Alle Ortsfeuerwehren präsentieren sich hier gleich stark und arbeiten mit einem ganzen Team an den Inhalten. Für die Alterskameraden war natürlich der Chronik-Bereich der interessanteste Teil. Viele fanden sich dort auf den Bildern im jüngeren Alter wieder.

„Ihr müsst auch kein Jahr warten, bis zum nächsten Treffen, wir kommen gerne auch öfters“, sprach Ehrenbrandmeister Ernst Peters in die Runde. Viel zu schnell verstrich die Zeit bei dem rundum gelungenem Abend. Ludwig Reinhard bedankte sich bei der Führung der Stadtfeuerwehr und überreichte ein kleines Präsent.