Datum: 05.06.2019 
Alarmzeit: 08:08 Uhr 
Alarmierungsart: Alle DME 2. Zug 
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten 
Art: Brandeinsatz  > B1-Wohnhausbrand  
Einsatzort: Voss-Str. 
Einsatzleiter: Th. Meyer 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: DLK 23/12cc , Stadtbrandmeister Hotteln , Stadtbrandmeister Sarstedt , TLF 16/25 Sarstedt  
Weitere Kräfte: Avacon , BAL Nord , Polizei , Rettungsdienst Sarstedt  


Einsatzbericht:

Am Mittwoch Morgen gegen 8 Uhr wurde die Feuerwehr Sarstedt zu einem Wohnhausbrand gerufen. Vor Ort wurde eine starke Rauchentwicklung festgestellt.

Ein Trupp unter Atemschutz war im Gebäude. Es brannte in der Küche im Erdgeschoss. Der Angriffstrupp durchsuchte das ganze Haus nach Personen, da nicht klar war, wie viele sich noch dort aufhalten.

Die Avacon musste im gesamten Haus den Strom und das Gas abstellen. Das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar. Eine Person musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei und die Stadt Sarstedt kümmern sich aktuell um eine Notunterkunft für fünf weitere Bewohner des Hauses.