Datum: 17.07.2020 
Alarmzeit: 11:06 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 1 Stunde 
Art: Brandeinsatz  > B1-Ausgelöster Rauchmelder  
Einsatzort: Oppelner Str. 
Einsatzleiter: M. Bruns 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: BvD Sarstedt , TLF 16/25 Sarstedt , DLK 23/12cc  
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst Sarstedt  


Einsatzbericht:

Eine aufmerksame Nachbarin eines Mehrfamilienhauses in der Oppelner Straße bemerkte einen ausgelösten Rauchmelder. Als sie die betroffene Wohnung auffinden konnte, konnte sie Brandgeruch feststellen und alarmierte die Feuerwehr.

Der zuerst eingetroffene Rettungsdienst weckte den Mieter, brachte ihn aus dem Haus und erkundete die Lage. Festgestellt wurde, dass es sich um angebranntes Essen auf dem Herd handelte. Der Topf wurde in die Spüle gestellt und durch Wasser aus dem Wasserhahn abgelöscht. 

Die Feuerwehr Sarstedt musste nur noch die Wohnung lüften, ein weiteres Eingreifen war Gott sei Dank nicht mehr erforderlich.  Es wurde niemand verletzt. #Rauchmelderrettenleben