Datum: 09.05.2020 
Alarmzeit: 11:00 Uhr 
Alarmierungsart: DME + Sirene 
Dauer: 30 Minuten 
Art: Brandeinsatz  > B1-Ausgelöster Rauchmelder  
Einsatzort: Heisede, Fasanengarten 
Einsatzleiter: J. Klug 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: TLF 16/25 Sarstedt , GW-Öl Sarstedt , Feuerwehrhaus Sarstedt , HLF 20 Hotteln , LF 8/6 Gödringen , LF 8/6 Heisede , Stadtbrandmeister Hotteln , stv. Stadtbrandmeister Schliekum  
Einheiten:  
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst Sarstedt  


Einsatzbericht:

Ein ausgelöster Rauchmelder beschäftigte die Feuerwehren aus Sarstedt am Samstagvormittag. In Heisede ist in einer Küche Essen angebrannt. Nur durch das umsichtige Handeln der Nachbarn und dass dadurch schnelle Eintreffen der Feuerwehr konnte schlimmeres verhindert werden.

Nach dem durch den Stadtbrandmeister das Brandgut entfernt wurde galt es für uns die Einsatzstelle mit der Wärmebildkamera zu kontrollieren und zu Lüften. 

Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben. Der Rettungsdienst musste eine Patientin behandeln.