Datum: 13.11.2018 
Alarmzeit: 12:01 Uhr 
Alarmierungsart:  
Dauer: 4 Stunden 
Art: Brandeinsatz  > B3-brennt Industriebetrieb  
Einsatzort: Hasede 
Einsatzleiter: Gemeindebrandmeister Giesen 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: GW-L1 Sarstedt , LF 16-TS Sarstedt  
Weitere Kräfte: Autokran Private Firma , DLK BF Hildesheim , FF Ahrbergen , FF Emmerke , FF Giesen , FF Größ Förste , FF Hasede , FTZ Gr.Düngen , Polizei , Rettungsdienst , weitere Rettungsmittel , WLF BF Hannover , WLF-Schaum BF Hildesheim , Zug der Gemeinde Harsum  


Einsatzbericht:

Seit dem Morgen hat es in einem Silo in Hasede gebrannt. Gegen Mittag wurde klar, dass vor Ort nicht genügend Atemschutzgeräteträger vorhanden sind und somit wurden wir mit zu diesem Einsatz alarmiert. Die Einsätze der einzelnen Trupps waren immer nur von kurzer Dauer, da der Aufstieg im Silo schon sehr lang und anstrengend war. Als auch unsere Kapazitäten ausgeschöpft waren sind wir wieder eingerückt.