Datum: 14.09.2019 
Alarmzeit: 13:26 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 2 Stunden 
Art: Hilfeleistung  > H1-Person eingeklemmt in PKW/LKW  
Einsatzort: K 514 
Einsatzleiter: S. Blaut 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: ELW1 Sarstedt , HLF 20 Sarstedt , Stadtbrandmeister Sarstedt , Stadtbrandmeister Schliekum , TLF 16/25 Sarstedt , Zugführer 2. Zug  
Einheiten:  
Weitere Kräfte: NEF Hildesheim , Polizei , Rettungsdienst Sarstedt , untere Wasserbehörde des LK Hildesheim  


Einsatzbericht:

In den Mittagsstunden wurde die Feuerwehr Sarstedt zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Heisede und Ruthe gerufen. Vor Ort wurde schnell klar, dass eine technische Rettung erforderlich ist.


Gemeinsam mit Rettungsdienst und Notarzt wurde die eingeklemmte Person mittels Hydraulischem Rettungsgerät befreit und anschließend in ein Krankenhaus gefahren.


Nachdem die Rettungsarbeiten abgeschlossen waren, wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.