Das Löschgruppenfahrzeug (LF 16-TS) ist als Wasserförderfahrzeug ausgelegt und kann 600 Meter Schlauchleitung verlegen. Es hat Material an Bord, um zwei Löschgruppen unabhängig voneinander arbeiten zu lassen. Bei Großbränden hängt das LF den Wasserwerfer an.

technische Daten

Rufname: Florian Hildesheim Land 11/44/21
Rufname alt: Florian Hilburg 11-24
Baujahr : 1992
Fahrgestell : Mercedes Benz 1222 12t 218 PS
Aufbau : Firma Ziegler
Besatzung : 1 / 8

 

Die Besonderheiten dieses Fahrzeuges

  • am Heck angebauter Lichtmast
  • Stromerzeuger (8 kVA)
  • Schlauchmaterial für 2 Gruppen
  • Vorbaupumpe und im Heck eingeschobene Tragkraftspritze
  • kein Wassertank
  • Tauchpumpe
  • 3. teil. Schiebleiter
  • 4. teil. Steckleiter