Das Löschgruppenfahrzeug wird zur Brandbekämpfung und Wasserversorgung sowie einfachen technischen Hilfeleistungen eingesetzt. Im Heck des Fahrzeugs ist eine Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Nennförderleistung von 800 l/min bei 8 bar verbaut. Zusätzlich verfügt es über eine Schnellangriffseinrichtung. In der Mannschaftskabine sind zwei Atemschutzgeräte verlastet. Dadurch kann sich der erste Trupp schon während der Anfahrt zur Einsatzstelle damit ausrüsten.

Technische Daten

Rufname: Florian Hildesheim Land 11/45/32
Rufname alt: Florian Hilburg 11-23
Baujahr: 1998
Fahrgestell: Mercedes Benz 814 F
Leistung (kw/PS): 103 / 140
Max Km/h: 97
Zul. Gesamtgewicht (kg): 7490
Aufbau: Firma Schlingmann
Besatzung: 1 / 8

Besonderheiten

– 600 l Wassertank
– auf dem Dach montierter Lichtmast
– Tragkraftspritze (PFPN 10-1500)
– Schnellangriffseinrichtung
– Beleuchtungssatz
– Stromerzeuger 5 kVA
– Motorkettensäge