Unsere Einsatz-Fahrzeuge

Die Feuerwehr Hotteln verfügt über zwei Fahrzeuge: ein Löschgruppenfahrzeug „LF8/6“ mit einem eingebauten 600 l Wassertank und einen Rüstwagen „RW1“, dessen Beladung zur technischen Hilfeleistung ausgewiesen ist.

Neue Funkrufnamen

Die Fahrzeuge erhielten 2013 durch die Einführung der OPTA (operativ-taktische Adresse) neue Bezeichnungen. Aus dem LF 8/6 wurde 11/45/11 statt 11/26, aus dem RW wurde 11/51/11 statt 11/41. Das waren die ersten Schritte zum Digitalfunk, der im Juni 2015 eingeführt wurde.

Hotteln LF-8

Löschgruppenfahrzeug 8/6 MB 814 Zurück zu Technik Zum 100 Jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Hotteln im Jahre 1995 wurde das Löschgruppenfahrzeug 8/6 (LF 8/6) in Dienst gestellt. Das Fahrzeug löste das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 8 (HiLF 8) aus dem Baujahr 1972 ab. Das LF 8/6 ist ein kompaktes Löschgruppenfahrzeug und dient vornehmlich zur Brandbekämpfung. Hinter dem Kürzel 8/6...

weiterlesen...

Hotteln RW-1

Hotteln – Rüstwagen – Autobahn Zurück zu Technik Als die Stadt Sarstedt 1991 neben einer Schwerpunktfeuerwehr einen Feuerwehrstützpunkt einrichten musste, fiel die Entscheidung unter dem damaligen Stadtbrandmeister Rainer Will auf die Freiwillige Feuerwehr Hotteln, die von einer Feuerwehr mit Grundausstattung zum Feuerwehrstützpunkt werden sollte. Als die Bundesautobahn (BAB) 7 in dem Bereich zwischen Laatzen und...

weiterlesen...

 

Hotteln RW1 mit Anhänger

Hotteln RW1 mit Anhänger

 

Hotteln LF8-16

Hotteln LF8-16

Unser Gerätehaus

1977 Geraetehaus Hotteln am Thie

Hotteln Geraetehaus am Thie 1977

 

 

Hotteln Geraetehaus 2015

Hotteln Geraetehaus 2015

 

Historische Fahrzeuge der FFW Hotteln

Historische Fahrzeuge der FFW Hotteln