Der Einsatzleitwagen (ELW 1) dient als Hilfsmittel zur Führung eines Löschzuges, zur Erkundung von Einsatzstellen und als mobile Führungszentrale vor Ort. Bei höheren Alarmstufen ist das Fahrzeug als Örtliche Einsatzleitung vorgesehen. Überörtlich wird das Fahrzeug im Gefahrgutzug-Nord-1 des Landkreises Hildesheim eingesetzt.

technische Daten

Rufname: Florian Hildesheim Land 11/11/21

Rufname alt: Florian Hilburg 11-60
Baujahr: 2010
Fahrgestell: Mercedes Benz Sprinter 316 CDI KA (163 PS)
Aufbau: Schmidt Sonderfahrzeugbau
Besatzung: 1/1/2/4

Die Besonderheiten dieses Fahrzeuges

  • 2 Funkgeräte im 2 m-Bereich (Betrieb über Major-BOS-Anlage)
  • 1 Funkgerät im 4 m-Bereich mit FMS FuG 8b-1  (Betrieb über Major-BOS-Anlage)
  • 2 Funkgeräte (MRT) für Digitalfunk (Betrieb über Major-BOS-Anlage)
  • 5 Funkgeräte (HRT) für Digitalfunk (Handgeräte)
  • 2 PC Arbeitsplätze mit Internetanbindung
  • Multifunktionsfaxgerät
  • Telefonanlage mit Mobil-Anbindung
  • 1 Systemtelefon, 1 Standardtelefon und 1 Schnurlos-Telefon
  • Einsatzstellenkoordinationsbord mit Wandhalter
  • Einsatz- und Lagepläne
  • Stromerzeuger mit 3 kVA
  • Heckwarnanlage Signalmaster mit 6 gelben Blinkleuchten
  • Rundum-Kennleuchte Rot, am Heck zur Kennzeichnung der Einsatzleitung
  • ausfahrbare Markise seitlich am Fahrzeug
  • Umfeldbeleuchtung
  • Teleskopleiter