Wappen Gödringen Freiwillige Feuerwehr Gödringen

Gruppenbild OF Gödringen Fahrzeugbild OF Gödringen
Feuerwehr Information
Die Ortsfeuerwehr mit Grundausstattung besitzt ein Löschgruppenfahrzeug mit 600 Liter Wassertank (LF 8/6) und gehört zum 1. Löschzug der Stadt Sarstedt. Weiterhin ist der 1. Zug Bestandteil der Kreisfeuerwehrbereitschaft 1 des Landkreises Hildesheim. Die Ortsfeuerwehr Gödringen ist in der Komponente Strahlenschutz tätig, die für den gesamten Brandabschnitt Nord zuständig ist.
Allgemeine Informationen
Einwohner : 589
Fläche: 420,49
Gödringen, unweit der Bundesstraße 6 gelegen, wurde bekannt durch ertragreiche Sandgruben. Urkundlich erstmals erwähnt im Jahre 1103 unter der Bezeichnung Guderinga. Im Laufe der Jahrhunderte änderte sich der Ortsname in Guderinge, Göderinge, Gödringen und auch Göry, so im Dokument über die "Länderey Dellem". Ursprünglich soll die Ansiedlung ein Sachsenhof gewesen sein.
Kontakt
  • Ortsbrandmeister:
  • Sebastian Will
  • Deike-Busch-Str. 20
  • Tel.: 05066-6000210
  • Stv. Ortsbrandmeister:
  • Sven-Uwe Machirus
  • Auf dem Schacht 16
  • Tel.: 05066-64678
  • Feuerwehrhaus:
  • Daniel-Gieseke-Str. 16
  • 31157 Gödringen
Gruppenbild Aktive Gruppenbild JF Gödringen Mini-Club Fahrzeug Gödringen Feuerwehrhaus

Homepage mit Google durchsuchen

Sie suchen eine bestimmte Information auf unserer Homepage? Nutzen Sie die Google-Suchleiste, um gezielt nach Informationen auf unserer Seite zu recherchieren.